Dentallabor Fürst & Diethelm: Themen im Fokus

Im Fokus

So sehen Sieger 2020 aus

Dentallabor Fürst & Diethelm: Nasrollah Rezai

Sie sehen: Nasrollah Rezai, 1. Landessieger im Landeswettbewerb des Deutschen Handwerks 2020 – Landesentscheid Schleswig-Holstein. 

Nasrollah Rezai hat seine Ausbildung in unserem Dentallabor im Sommer 2016 angefangen.

Genauso entschlossen, wie er seine Flucht – zunächst mit Eltern und Geschwistern aus Afghanistan in den Iran und später allein, unter widrigsten Umständen nach Deutschland – selbst gestalten musste, hat Nasi auch seine Ausbildung bei uns absolviert. Konsequent und zielstrebig, wie er ist, hat er nicht nur in Rekordzeit Deutsch gelernt (inklusive nordisch-trockenem Humor), sondern auch 2020 die Prüfung zum Zahntechniker als Landesbester von Schleswig-Holstein und Hamburg abgelegt.

Mit ihm freuen wir uns über einen weiteren Landessieger.

Bereits 2016 mit Julia Lupp und 2019 mit Lisanne Brück stellten Fürst & Diethelm Landessiegerinnen. Ein schöner Erfolg für uns alle, ein klares Signal an unsere Kunden und Patienten: Hier wird Zahntechnik in Top-Qualität von engagierten Menschen gefertigt.

So sehen Sieger 2019 aus

Dentallabor Fürst & Diethelm: Lisanne Brück

Sie sehen diesmal: Lisanne Brück. Sie ist 1. Landessiegerin im Gesamtergebnis 2019 des Deutschen Handwerks für Schleswig-Holstein und Hamburg der Zahntechniker geworden. Wir freuen uns mit ihr über den Erfolg. Auch Lisanne Brück hat ihre Ausbildung bei Fürst & Diethelm absolviert! 

Damit stellt unser Dental-Labor drei Jahre nach dem Erfolg von Julia Lupp schon wieder eine Landessiegerin. Das finden wir richtig klasse. Denn es zeigt: Wir bieten die optimalen Rahmenbedingungen, die engagierte Zahntechniker*innen erfolgreich sein lassen. Und von diesem Erfolg profitieren ganz unmittelbar unsere Kunden und Patienten.

Foto: Malte Christiansen

So sehen Sieger aus

Dentallabor Fürst & Diethelm: Julia Lupp

Sie sehen: Julia Lupp. Sie ist 1. Landessiegerin im Leistungswettbewerb 2016 des Deutschen Handwerks – Landesentscheid Schleswig-Holstein – der Zahntechniker geworden. Mehr noch: sogar 3. Bundessiegerin beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2016. Und das Tolle ist: Julia Lupp hat ihre Ausbildung in unserem Dentallabor absolviert! Wir freuen uns mit ihr über den Erfolg.

So wird persönliches Engagement, kombiniert mit den optimalen Rahmenbedingungen, die ein hochmodernes Dentallabor bietet, zu einem Erfolgsmodell, von dem unsere Kunden und Patienten profitieren.

Dentallabor Fürst & Diethelm: Leistungswettbewerb 2016 des Deutschen Handwerks – Landesentscheid Schleswig-Holstein – der Zahntechniker

Fürst & Diethelm im Film

Wo entsteht Ihr Zahnersatz? Wie sieht es in einem Dentallabor aus? Wie wird dort gearbeitet? Der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag hat einen Film über uns gedreht, der ganz viele Fragen beantwortet:

Frei sein fürs Leben

Dentallabor Fürst & Diethelm: Lebensfreude mit optimalem Zahnersatz

Aktiv sein, Sport treiben, ein selbstbestimmtes, bewegtes Leben führen – das ist heute beileibe kein Privileg allein der jüngeren Generationen mehr. Wer heute über 50 Jahre alt ist, der legt erst so richtig los. Bei den 55- bis 69-jährigen Menschen sind 53 Prozent ein- oder mehrmals die Woche sportlich aktiv – mehr als die 16- bis 25-Jährigen! Bei den 70- bis 85-Jährigen sind es immerhin noch 36 Prozent.

Aktiv zu sein im Alter über 50 ist nicht nur ein Indiz für ein ausgeprägtes Gesundheitsbewusstsein, sondern es steht für ein ganz besonderes Lebensgefühl und (Selbst-)Bewusstsein. Darin spielen Genuss und persönlicher Komfort eine wichtige Rolle, kombiniert mit einem hohen Anspruch an Qualität, Design und Ästhetik.

Doch bei allem positiven Lebensgefühl: Menschen über 50 sind de facto nicht jung, gesundheitliche Beeinträchtigungen an der Tagesordnung. Unter anderem stellt sich die Frage nach dem Ersatz schadhafter oder verloren gegangener Zähne. Gerade die Zahnästhetik ist ganz entscheidend dafür, ob man einen gesunden, vitalen Eindruck vermittelt.

Mit schönen Zähnen offen lachen, deutlich sprechen und alles essen zu können, was man möchte, ist ein essenziell wichtiger Faktor für Lebensqualität, ein legitimer Anspruch, den die moderne Zahntechnik heute perfekt erfüllen kann.

Spezialisten für hochwertigen Zahnersatz arbeiten in Dentallaboren. Sie sind Partner des Zahnarztes, in enger Absprache mit dem Patienten konzipieren und realisieren sie Zahnersatz, dessen Ästhetik der Natur nachempfunden ist, ja sie oftmals sogar noch übertrifft.

Auf der Basis von modernstem technischen Equipment, und exzellentem handwerklichen Know-how fertigt das Dentallabor Zahnersatz, der höchste Ansprüche an Ästhetik und Funktion erfüllt.

Wie bekommt man nun den hochwertigen Zahnersatz, den man möchte?

Michael Fürst-van Alen, Zahntechnikermeister und einer der Geschäftsgründer von Fürst & Diethelm Dental-Labor in Flensburg, bringt es auf den Punkt: „Der Weg zu perfektem Zahnersatz führt über Ihren Zahnarzt. Er bzw. sie weiß, welchem Dentallabor er vertrauen kann und schätzt die Expertise, die ein leistungsfähiges Dentallabor, das nach deutscher handwerksmeisterlicher Tradition arbeitet, bietet.“ Nicht hoch genug bewerten kann man den Faktor, ein modernes, leistungsfähiges Dentallabor bei sich in der Region zu haben. „Unseren Zahnersatz fertigen wir in unserem Labor in Flensburg. Das heißt: Wir sind vor Ort, für Zahnarzt und Patienten direkt ansprechbar und stehen mit unserem guten Namen für jede Arbeit, die unser Haus verlässt,“ versichert Fürst-van Alen.

Foto: Shutterstock/Yuri Arcurs

Ein Blick zurück…

Zehn Jahre ist es nun her, im Mai 2014, dass in der renommierten Fachzeitschrift „Quintessenz Zahntechnik“ ein Profil über unser Dentallabor erschienen ist.

Autor Michael Mitteregger hat es sehr treffend auf den Punkt gebracht, wie wir denken und wie wir arbeiten – wir haben uns über den Artikel sehr gefreut. Was Michael Mitteregger schreibt, ist im Wesentlichen auch heute noch aktuell. Deshalb möchten wir Ihnen den Artikel gern zum Lesen anbieten: Download (PDF – 0,5 MB)

Logo von Fürst & Diethelm Dental-Labor

Fürst & Diethelm Dentallabor GmbH & Co. KG
Ballastkai No. 9 \ Werftkontor
24937 Flensburg

Telefon (04 61) 1 44 13-0
Fax (04 61) 1 44 13-14
E-Mail: info@zahntechnik-flensburg.de